Nachtrag zur Einschulung 2020

Am Freitag, den 21. August konnten die Hasen und Erdmännchen auch ihre "richtigen" Klassenlehrerinnen Ursula Bergmann und Anja Winter begrüßen. Oder besser gesagt:  an diesem Tag standen die beiden Lehrerinnen endlich bereit, ihre neuen Schützlinge für die kommenden vier Jahre willkommen zu heißen.

Auch für dieses besondere Ereignis reiste das Fotografen-Team an und hielt die leuchtenden Augen über den Masken fest.

U. Bergmann und ihre Hasen-Klasse 1e

A. Winter und ihre Erdmännchen-Klasse 1f

 

Der Standort Welldorf heißt

die Kinder der Hasen- und der Erdmännchen-Klasse willkommen

Dass die Einschulung 2020 anders werden würde als in den Jahren zuvor, war schon vor den Sommerferien klar. Wegen des Corona-Virus sollte es keinen Einschulungsgottesdienst geben, und es wurde festgelegt, dass die beiden ersten Klassen in Welldorf getrennt voneinander begrüßt werden und auch die Begleitschar nicht ganz so groß ausfallen kann. Doch damit wollte sich das Virus nicht zufrieden geben, sorgte es doch dafür, dass das Empfangskomitee in Welldorf ganz neu aufgestellt werden musste. Aber da hatte das Virus sich geschnitten: sowohl die I-Dötzchen, als auch deren Familien ließen sich die Laune nicht verderben und waren in aufgeregter und freudiger Stimmung.

Herr Rombach begrüßte die Mädchen und Jungen der 1e bzw 1f und deren Eltern. Die Klasse 4e zeigte zur Begrüßung in der Turnhalle einen kleinen Sketch in Vetretung für die beiden dritten Paten-Klassen.

Anschließend übernahmen Edith Dierschke und Solveig Vit für Ursula Bergmann und Anja Winter die Klassenlehrerfunktion am 13. August, um die "Hasen"  und die "Erdmännchen" zur ersten Unterrichtsstunde in Welldorf zu begrüßen.

Von der Turnhalle aus ging es zu den Klassenräumen im Pavillon.

  

Nach dem Unterricht gab es, wie für alle wichtigen Leute, den ersten Fototermin, zuerst für die Hasen-Klasse 1e ...

 

... und dann für die Erdmännchen-Klasse 1f.

Die Welldorfer Schulgemeinde hofft,

der Einschulungstag bleibt euch in positiver Erinnerung,

und

wünscht euch viel Spaß und Erfolg für eure Grundschulzeit!