Besuch vom Nikolaus

 

Am 6. Dezember feiert der Nikolaus seinen Namenstag. Und wie auch in den letzten Jahren nutzte er den Tag für einen Besuch am Grundschulstandort Welldorf. Als Ersatz für seinen treuen Gefährten, Esel Don Alberto, diente wieder ein Fahrzeug des Jülicher Malteser Hilfsdienstes. Und während das Getrappel der Hufe wahrscheinlich überhört worden wäre, lockten Blaulicht und Martinshorn bei der Einfahrt auf den Schulhof die Kinder schnell ans Fenster.

Der Nikolaus und seine Begleiterin wurden freudig begrüßt. In den zwei ersten und den beiden zweiten Klassen lauschten die Kinder den Geschichten des Nikolaus und berichteten von ihren Wünschen. Aber auch die Dritt- und Viertklässler freuten sich über die Mandarinen und Schokolollis.

Danke, lieber Nikolaus, dass du den weiten Weg – trotz Corona-Virus - auf dich genommen hast!

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Hier geht es zu weiteren Fotos.

 

Vorhang auf! Schauspielunterricht in Welldorf

 

Am 18. November war der Schauspieler Kai Meister vom Theater "Die Mimosen" am Standort Welldorf,

um die Viertklässler in die Geheimnisse der Theaterwelt einzuweihen.

Hier geht es zu einem kleinen Bericht und einigen Bildern.

 

 

Kleine St. Martin - Feier in der Turnhalle

 

St. Martin war ein guter Mann, an den sich alle, Klein und Groß, gerne erinnern.  Und ein bisschen so wie Martin kann auch jeder sein. Das Teilen des Mantels fällt an einem kalten Novembermorgen natürlich schwer, aber auch anderes lässt sich teilen. Oder der Gedanke an St. Martin kann vielleicht  helfen, Streit zu vermeiden.

In den acht Klassen waren in den letzten Wochen fleißig Laternen gebastelt worden. Am Morgen des 11. November trafen sich Kinder und Lehrerinnen in der Turnhalle zu einem kleinen Laternenumzug. Grüne Drachen, Laternenkinder am Feuer, Kleine WIR, Eulen, Fantasiewesen und viele schön gemusterte Laternen machten die Turnhalle bunt am frühen Morgen. Nach einigen Runden in der Turnhalle gab es im Klassenraum eine leckere Überraschung: Dank einer Spende konnte der Förderverein jedem Schulkind einen köstlichen Weckmann spendieren.

Hier geht es zu einigen Bildern.

 

 

Der Zirkus kommt, wir laufen ihm entgegen

 

Am 16. Januar 2022 wird zum dritten Mal das Zirkuszelt des Zirkus Lollipop auf dem Schulhof in der Berliner Straße aufgestellt, und dann wird sich zwei Wochen lang für die Kinder beider Standorte alles rund um den Zirkus drehen. Am Donnerstag, den 7. Oktober stand am Standort Welldorf ein Sponsorenlauf an, um Geld für den Zirkus zu erlaufen. Die Vorfreude auf den Zirkus ist schon groß, und die Wartezeit zum Glück nicht mehr so lang.

 

 

 

Jülicher Kehraus - die Welldorfer Grundschule ist dabei

 

Nachdem im Frühjahr 2020 der Frühjahrsputz wegen Corona ausgefallen war, konnte nun im Herbst der JÜLICHER KEHRAUS stattfinden. Die Klassen 3e, 3f und 4e machten sich am Morgen des 2. Oktober mit Handschuhen, Säcken und Greifzangen auf den Weg, rund um die Schule die Dineg aufzusammeln, die andere achtlos fallengelassen oder absichtlich weggeworfen hatten. Auf den Wegen rund um die Schule, auf einigen Feldwegen, demWeg bis zum Sportplatz und zum Spielplatz wurden Papier und Karton, Folien, Plastik, Masken, Zigarettenkippen und vieles mehr in den Müllsäcken verstaut. Am "Maiplatz" entdeckten die Kinder allerlei Kochgeschirr, das eigentlich noch brauchbar war, dort aber auf keinen Fall hingehörte. "Wer macht den so was", fragten sich die Kinder.

Sie waren sich einig: "Gut, dass wir geholfen haben, unseren Ort sauber zu halten!"

 

Hier geht es zu einigen Bildern.

 

 

Kinder haben Rechte

 

Am 20. September ist WELTKINDERTAG. Die Viertklässler haben diesen Tag zum Anlass genommen, in der Betreuungszeit am Nachmittag zu recherchieren, WELCHE RECHTE KINDER HABEN. Und damit sie nicht alleine diese Rechte kennen, haben sie sie mit bunter Kreide aufgeschrieben:

 

  

 

 

Grundschüler*innen zu Besuch auf dem FH-Campus

 

Das „Mathematikum“ in Gießen ist das erste mathematische Mitmachmuseum der Welt. Es begeistert jährlich etwa 150.000 Besucher. Nun ist im September die Wanderausstellung „Mathematik zum Anfassen“ des Museums zu Gast in Jülich auf dem Campus der FH.

Am Freitag, den 17. September haben 17 Kinder der Igel-Klasse 3e  und 10 OGS-Kinder der beiden 3. Klassen nach Unterrichtsende die Ausstellung besucht. Sie haben geknobelt, probiert, kombiniert und einfach Spaß an der Mathematik gehabt.

Begrüßt wurden die Kinder und ihre drei Begleiterinnen von Virginia Lisken, die ihnen zunächst die einzelnen Stationen vorstellte.

Dann gab es genügend Zeit, alles in Ruhe auszuprobieren.

Auch die Kinder der Erdmännchen-Klasse 2f waren begeistert - nicht nur von den riesigen Seifenblasen. 

 

Hier geht es zu einigen Eindrücken von der Mathematik-Ausstellung.

Und hier  geht es zu den Infos der Uni Gießen zur Wanderausstellung.

 

 

 

Einschulung am Standort Welldorf

 

Am 19. August wurden am Standort Welldorf mehr als 50 Mädchen und Jungen eingeschult. Nach einem Gottesdienst in der Kirche St. Hubertus, den Pfarrer Keuthmann und Pfarrer Lenzig gestalteten, begrüßten die beiden Patenklassen des 3. Schuljahres die neuen Ersties und ihre Eltern in der Turnhalle.

 

 

Anschließend gingen die Kinder der Drachen- und der Löwen-Klasse mit ihren Klassenlehrerinnen Heike Bleck und Edith Dierschke unter Applaus durch das Spalier der "Großen" zu ihren Klassenräumen.

 

 

Nach einer ersten Unterrichtsstunde warteten die Eltern mit den Schultüten auf die neuen Erstklässler.

 

Die Schulgemeinde wünscht allen Mädchen und Jungen eine schöne Schulzeit mit viel Freude und Erfolg beim Lernen.