Die "Offene Ganztagsschule" (OGS) mit Mittagstisch findet im Anschluss an den Unterricht statt und endet montags bis donnerstags um 17 Uhr, freitags um 16 Uhr.

Die OGS bietet Bildungs-, Förder- und Freizeitangebote und möchte die Kinder in ihrer schulischen, sozialen und persönlichen Entwicklung unterstützen. Mit der Ganztagsbetreuung bieten wir den Eltern ein flexibles Betreuungsangebot, das auf ihre Bedürfnisse und die ihres Kindes ausgerichtet ist.

Dadurch dass wir ab dem Schuljahr 2019/20 den Mittagstisch eigenverantwortlich und in enger Absprache mit dem von uns gewählten Caterer anbieten, können wir noch besser als bisher für eine gesunde Ernährung sorgen.
 

Hausaufgabenbetreuung unter Mitwirkung der Lehrkräfte
Um dem Bedürfnis der Kinder und Eltern nach einer qualitativ hochwertigen Hausaufgabenbetreuung nachzukommen, kümmern sich unsere Lehrer/innen und Betreuer/innen nachmittags gemeinsam um unsere Schülerinnen und Schüler.
Dies ist besonders wichtig, wenn Kinder Probleme bei der Bearbeitung der Hausaufgaben haben. Hier können die anwesenden Lehrkräfte direkte Hilfestellung leisten, da sie mit den Unterrichtsinhalten des Vormittags und den Lernwegen bestens vertraut sind.

 

Neben der Hausaufgabenbetreuung gehören Spiel-, Sport-, Musik- und Bastelangebote zu unserem Konzept.

Die Kinder können an den Proben des Schulchores und Orchesters teilnehmen, können Flöten-, Gitarren- und Keyboardunterricht nehmen. Zum sportlichen Angebot zählen zum Beispiel eine Schwimm-AG und eine Fußball-AG.

Es gibt viele verschiedene Bastel- und Malangebote, Lesezeiten in der Schülerbücherei und vieles mehr. Die Fotos von der Präsentation des "Märchens op Kölsch" der "Kölsch-AG" finden sie unter Schulleben 2018/19.

Besonders gerne nehmen die Kinder auch die Entspannungsübungen in der RuheOase an.

In der Ruheoase haben die Kinder die Möglichkeit, sich durch Phantasiereisen, Yogaübungen und Massagen völlig zu entspannen. Zur Entspannung tragen außerdem die Wassersäule, eine Aromalampe, farbige Schlummerbeleuchtung, elektrische Kerzen und Musik bei.

Auch beim Mittagessen achten wir auf eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Wir legen sehr viel Wert auf eine ruhige Atmosphäre im Speisesaal sowie auf Sauberkeit, ein soziales Miteinander und gute Tischmanieren.

Mehrmals im Jahr veranstalten wir mit den Kindern der OGS einen „Benimm-Wettbewerb“. Zum Abschluss des Wettbewerbs bekommen die Kinder eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde. Der letzte Tag des Wettbewerbs wird besonders schön gestaltet, mit festlich gedecktem Tisch, elektrischen Kerzen und Musik. Und: an diesem besonderen Tag werden die Kinder von uns bei Tisch bedient.

Auch am letzten Tag vor den Weihnachstferien ging wieder ein "Benimm-Wettbewerb" zu Ende und mündete in einer feierlichen und besinnlichen Weihnachtsfeier in der festlich geschmückten Mensa:

Seit dem Herbst 2018 stand für mehrere Wochen ein weiteres Projekt im Mittelpunkt: es wurden verschiedene Länder und Kulturen in den Blick genommen mit ihren Bräuchen, Festen, Gerichten, Spielen, Religionen ... Immer wieder gab es für alle viel Interessantes und Neues zu erfahren. Die Erfahrungen mündeten schließlicch auch im Schulfest unter dem Motto "Wir sind Kinder einer Welt".

 

Kosten und Anmeldung

Es ist ein einkommensabhängiger Beitrag an die Stadt Jülich zu entrichten und eine Kostenbeteiligung am Mittagessen zu erbringen.

Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein Schuljahr über die Schulleitung an die Stadt Jülich. Gerne können sich interessierte Eltern auch bei unserem OGS-Team melden und informieren, persönlich im OGS-Pavillon oder telefonisch (Tel. 0176-53537718, jeweils mo-fr in der Zeit von 11.15 – 16.00 Uhr).

 

Ferienbetreuung
Die Grundschulen im Jülicher Stadtgebiet und die Stadt Jülich bieten in den Ferien für Kinder der offenen Ganztagsschulen ein gemeinsames Betreuungsprogramm an, das sich an den Bedürfnissen und der Nachfrage der Eltern/Erziehungsberechtigten orientiert.

Bei Teilnahme entstehen für Eltern / Erziehungsberechtigte zusätzliche Kosten.