Die OGS der Nordschule ist telefonisch erreichbar unter der Nummer: 02461/ 910205

 

Die OGS bietet eine Betreuung der Kinder bis 16:00 Uhr. Es besteht eine enge Kooperation zwischen den LehrerInnen (Vormittag) und dem Personal der OGS (Nachmittag). Träger der OGS ist die benachbarte Villa Kunterbunt, eine Elterninitiative, die als eingetragener Verein auch einen integrativen Hort betreibt.

Die monatlichen Kosten für die OGS-Betreuung richten sich nach dem Einkommen der Eltern.


Feste Bestandteile der OGS Betreuung sind:
- Tägliches warmes Mittagessen
- Hausaufgabenbetreuung
- Raum für freies und angeleitetes Spiel
- Raum für Ruhephasen
- Weitere Angebote


Elf pädagogische Fachkräfte betreuen die Kinder der OGS in 3 großen Gruppenräumen.

Das Mittagessen wird geliefert und in der Küche mit integrierter Mensa eingenommen.

Zusätzlich gibt es einen Besprechungsraum und ein Büro, das in der Zeit von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr besetzt ist.


Aus einem differenzierten und breit gefächerten Angebot können die Kinder je nach Neigung und Interesse ihr Programm aus den Bereichen Kunst/Musik, Sport und Kreativität selbst wählen. Die ständige Erweiterung und der Wechsel der Angebote erfolgt in Abstimmung mit den Eltern. Die Leiterin der OGS nimmt regelmäßig an den Lehrerkonferenzen teil. Wie im schulischen Alltag erfolgt ebenso im nachmittäglichen Bereich eine stetige Kommunikation zwischen den Mitarbeitern der OGS und den Eltern und Erziehungsberechtigten.

 

Ferienbetreuung
Die Grundschulen im Jülicher Stadtgebiet und die Stadt Jülich bieten in den Ferien für Kinder der offenen Ganztagsschulen ein gemeinsames Betreuungsprogramm an, das sich an den Bedürfnissen und der Nachfrage der Eltern / Erziehungsberechtigten orientiert. Bei Teilnahme entstehen für Eltern / Erziehungsberechtigte zusätzliche Kosten.